Herzlich Willkommen


 

1260 Die Mühle entstand auf dem heutigen Standort als Wassermühle Sie ist damit das älteste gewerbliche Unternehmen am Ort

1805 wurde der Gewerbezwang aufgehoben und die Gewerbefreiheit eingeführt.
Die Bürger konnten nun frei entscheiden, in welcher Mühle sie mahlen lassen.

1839 Die neue Besitzerfamilie Schmidt ließ die Wassermühle zu einem modernen Großbetrieb umgestalten.

1873-1879 Der Betrieb entwickelte sich zu einer international bekannten Handelsmühle und erwarb Medaillen auf der Weltausstellung in Wien, auf den landwirtschaftlichen Ausstellungen in Bremen und Küstrin sowie auf der Internationalen Ausstellung von Maschinenerzeugnissen und Bedarfsartikeln der Müllerei in Berlin.

1884-1887 Die Mühle wurde auf automatische Müllerei umgerüstet Diese Neuerung war einzigartig, so daß sogar Direktoren amerikanischer Mühlen hier ihre Studien betrieben.

1963-1990 Jährlich anerkannter "Betrieb der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" Die Produktion, Verpackung und der Vertrieb der Mühlenprodukte wurden kontinuierlich modernisiert.

1992 Privatisierung im Zuge der Wiedervereinigung

 

 

Eine Mühlentratition, die verpflichtet

Zu unseren Kunden gehören traditionsgemäß das private Bäckerhandwerk, Backbetriebe und industrielle Großabnehmer, Handelsketten, private Abnehmer, Futtermittelproduzenten und der Futtermittelhandel.

Unsere Kunden haben in uns stets einen hochmotivierten, zuverlässigen und für alle Wünsche und Fragen aufgeschlossenen Partner.

Durch unseren eigenen Fuhrpark können wir unseren Kunden eine termin- und sortimentsgerechte Lieferung anbieten.

Der Tradition unseres Hauses verpflichtet ist die gleichbleibend hohe Qualität unserer Erzeugnisse, die wir durch fachmännische Verarbeitung von hochwertigem Getreide und ständige Laborkontrollen der Fertigprodukte garantieren.